10. November 2015

Schönheit vergeht nicht

Über hundert Jahre alt und kein bisschen altmodisch!

1909 wurde die wunderschöne Riffelplatte N°41071 mit ihrem floral-ornamentalen Design auf der Bauartikel-Ausstellung in Leipzig von der dort ansässigen Firma Emil Carius erstmals vorgestellt – und gewann anschließend eine Goldmedaille.

VIA nahm sich dem alten Muster an und katapultiert die Platte in das 21. Jahrhundert. Das wunderbare Ergebnis dieses alten Bodenmusters in zeitgenössischer Architektur sehen Sie hier. Wir finden: einfach schön!

Emil Carius

Klicken Sie auf das Bild, um die Diashow zu starten.

Fliesen und Hocker VIA Muster Fliesen Wandfliesen Muster Fliesen Muster und Stuhl