Mein VIA
29. Januar 2019

Die "Bar Brass" am Spreebord in Berlin

Das neue 1000 Quadratmeter große Skulpturenzentrum der Bildgießerei Hermann Noack beherbergt auch die Bar Brass. Der geriffelte VIA Boden trägt zur Atmosphäre des puristischen Baus bei.

Hermann Noack IV. verfolgt die Idee, "Kunst, Handwerk und Lifestyle miteinander zu verbinden". Und das ist auch in der Bar Brass sichtbar. Die floral-ornamentale Mosaikplatte von Emil Carius wurde 1909 mit einer goldenen Medaille ausgezeichnet und bildet einen schönen Kontrast zum Sicht-Beton. Seit diesem Jahr gibt es bei VIA auch den original historischen Rand zu diesem Muster.
Wechselnde Ausstellungen sind im Skulpturenforum Hermann Noack zu sehen:
http://www.skulpturenforum.com/de/museum.html

VIA Platten Muster Nummer 41071Einzigartige Riffelplatte von VIAVIA Zementmosaikplatte in der Bar Brass