Pflege von Zementfliesen

Zementfliesen putzen, polieren und wieder auffrischen

Diamantpads zum Polieren
Imprägnierung
Plattenseife

Nach dem Verlegen und Imprägnieren der Platten oder der Behandlung mit VIA Plattenöl ist eine regelmäßige Pflege und Reinigung der Platten empehlenswert.

Die VIA Schmierseife gibt Ihrem Boden die tägliche Pflege, die er benötigt.

Traditionell wurden Terrazzoböden mit einer rückfettenden Schmierseife gereinigt – Schmierseife trägt durch eine natürliche Rückfettung zur Bodenpflege bei.

Jeder Putzvorgang besteht aus Reinigung und Pflege. Ähnlich wie andere kalkhaltige Beläge rauhen Säuren die Oberfläche auf. Daher ist darauf zu achten, dass der Reinigungseffekt nicht durch saure Reinigungsmittel, sondern mit alkalischen, leicht rückfettenden Mitteln erzielt wird.

Um grobe Verunreinigung zu beseitigen, kann auch Scheuerpulver eingesetzt werden.

Die VIA Schmierseife erhalten Sie im VIA Online Shop.

Jeder Schutz und jede Imprägnierung ist begrenzt. Beseitigen Sie Verschmutzungen am besten sofort. Sollte tatsächlich durch längere Einwirkung von z.B. Zitronensaft, Rotwein, Tomaten, ö.ä. ein Fleck entstanden sein, kann evtl. das Polieren mit einem Diamantpad helfen, den Fleck zu Kaschieren. 

Mit Diamantpolierpads kann die Oberfläche aufpoliert werden und erhält den gewünschten Glanzgrad. Auch Böden, die schon ein Jahrhundert hinter sich haben, können damit aufgearbeitet werden. Diamantpolierpads sind Bodenreinigungsscheiben, die mit unzähligen, mikroskopisch kleinen Diamanten bestückt sind und den Boden mechanisch reinigen und polieren – ausschließlich mit Wasser.

Für das Aufpolieren auch älterer Böden erhalten Sie im VIA Online Shop genau abgestimmte Sets von Polierpads, die mit unterschiedlichen Körnungen versehen sind:

Vorgehensweise:

Die befeuchtete Fläche wird mit allen drei Pads nacheinander bearbeitet. Die Pads sind mit unterschiedlichen Farben gekennzeichnet und haben drei verschiedene Körnungen.

Schritt 1: Weißer Pad (gröbste Körnung)

Fläche befeuchten. Der weiße Pad entfernt kleinere Kratzer und hinterlässt eine seidenmatte, saubere Oberfläche.

Schritt 2: Gelber Pad (mittlere Körnung)

Fläche befeuchten. Die Oberfläche wird verdichtet und bildet die Grundlage für das anschließende Aufpolieren.

Schritt 3: Grüner Pad (feinste Körnung)

Der feuchte Boden wird mehrfach überarbeitet, bis er trocken ist. es stellt sich eine geschlossenene und glänzende Oberfläche ein. Dieser Pad ist auch für die tägliche Bodenpflege geeignet.

Wichtig: Bitte beachten Sie die seitenrichtige Montage der Pads auf der Maschine! Die markierte Seite muss nach oben zeigen.

Die Fläche muss angefeuchtet sein; bei trockener Anwendung haben die Pads keine Polierwirkung.

Weitere Informationen und Datenblätter finden Sie im Bereich Downloads.